📋
Meine Pressemappe

    Alltagstaugliche Elektro-Flitzer und ein Le Mans-Sieger am Tegernsee

    20.04.2017

    Elektromobilität selbst erleben: Das ist das Ziel der Ausstellung „EmobilEmotion – 1. Tegernseer Stromlinien“ am Samstag, 20. Mai 2017 auf dem Parkplatz des Hotels Bachmair Weissach in Kreuth am Tegernsee. Diverse Modelle aktueller E-Autos, E-Roller und E-Bikes unterschiedlicher Hersteller stehen für Probefahrten bereit, darunter auch Modelle, die bisher noch nicht auf dem Markt sind.

    Die Begeisterung für das elektromobile Fahrgefühl – geräuscharme Fortbewegung, rasante Beschleunigung, Energierückgewinnung beim Bremsen – kann nur erleben, wer sich selbst hinter das Steuer setzt. Dazu haben Besucher der Ausstellung „EmobilEmotion – 1. Tegernseer Stromlinien“ am Samstag, 20. Mai am Tegernsee bei Probefahrten die Gelegenheit. Auf dem 4.000 qm großen Parkplatz des Hotels Bachmair Weissach können sie zudem den unmittelbaren Vergleich anstellen. Denn von Audi, BMW, Citroën und Hyundai, über Kia, Lexus, Mercedes und Mitsubishi, bis hin zu Porsche, Renault und VW sind hier zahlreiche Marken mit ihren aktuellen Modellen vertreten. Genauso vielfältig sind dabei die Antriebsarten: Hybrid- und Plug-in-Hybrid-Modelle sowie rein elektrische Autos werden präsentiert. Darunter bisher unveröffentlichte Modelle der Marken Mini und Smart. Ein weiteres Ausstellungs-Highlights ist ein echter Le Mans-Sieger und Weltmeister: Eine Ausstellungsversion des Porsche 919 Hybrid. Der Rennwagen ist nicht nur erfolgreicher Langstreckenmotorsportler, sondern auch Technologie-Testlabor für alle anderen Porsche Sportwagen. Somit finden sich die Antriebs-Innovationen von der Rennstrecke letztendlich im täglichen Straßenverkehr wieder.

    Schirmherrschaft für nachhaltige Mobilität am Tegernsee
    „Unser Ziel ist, dass Bayern zum Vorbild für Elektromobilität wird. Gerade für das Automobilland Bayern ist es wichtig, dass der Markteinstieg von alternativen Antriebstechnologien gelingt. Erfolgreich kann diese Mobilitätsform aber nur sein, wenn die Bürger diese annehmen und sich immer mehr Autofahrer für nachhaltige, moderne und klimafreundliche Verkehrsmittel entscheiden. Genau deshalb sind Veranstaltungen wie die ‚EmobilEmotion – 1. Tegernseer Stromlinien‘ so wichtig“, sagt Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Zusammen mit Wolfgang Rzehak, Landrat des Landkreises Miesbach, und Josef Bierschneider, Erster Bürgermeister der Gemeinde Kreuth, übernimmt sie die Schirmherrschaft für die Veranstaltung. „Es steckt zurzeit jede Menge Bewegung in der E-Mobilität. Diesen Schwung wollen wir nutzen, um für unsere Region ein nachhaltiges Mobilitätskonzept zu entwickeln. Eine e-mobile Ausstellung in dieser Form kann hierfür ein wichtiger Startpunkt sein, weil sie einem die Vielzahl und Vielfalt der bestehenden Möglichkeiten vor Augen führt“, fasst Wolfgang Rzehak zusammen. „Wir sind stolz darauf, dass die Gemeinde Kreuth im Bereich Elektromobilität mit dieser Veranstaltung ein positives Signal für das gesamte Tegernseer Tal setzen kann“, erläutert Josef Bierschneider.

    Umstieg in den e-mobilen Alltag
    Wie alltagstauglich ist E-Mobilität heute? Macht ein E-Auto für meine Bedürfnisse Sinn? Was muss ich beim Umstieg beachten? Bei den „1. Tegernseer Stromlinien“ stehen Experten auf dem Ausstellungsgelände für diese und weitere Fragen bereit und informieren rund um die Themen Reichweite und Lade-Infrastruktur. „Das Interesse an E-Mobilität ist hoch und steigt weiter. Als regionaler Stromanbieter ist es für uns und die Nutzer wichtig, die optimalen Voraussetzungen im Tal zu schaffen“, sagt Manfred Pfeiler, Geschäftsführer des E-Werks Tegernsee. Das Unternehmen ist Premium-Partner von „EmobilEmotion – 1. Tegernseer Stromlinien“. E-Mobilität – das sind aber nicht nur Autos, sondern auch Kleinfahrzeuge. Über die neuesten Trends bei E-Rollern, E-Bikes und Co. können sich Interessierte auf der Ausstellung ebenfalls umfassend informieren.

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Veranstaltungsplakat 1. Tegernseer Stromlinien | 12.04.2017 | JPG, 21 x 29cm, 300dpi | 2.6MB
    Veranstaltungsplakat 1. Tegernseer Stromlinien | 12.04.2017 | JPG, 21 x 29cm, 300dpi | 2.6MB
    Schirmherr Wolfgang Rzehak, Landrat des Lankreises Miesbach | 24.03.2017 | JPG, 20 x 31cm, 300dpi | 1.9MB
    Schirmherr Josef Bierschneider, Erster Bürgermeister der Gemeinde Kreuth | 24.03.2017 | JPG, 5 x 8cm, 300dpi | 0.4MB
    Schirmherrin Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie | 20.03.2017 | JPG, 20 x 30cm, 300dpi | 1.9MB