📋
Meine Pressemappe

    12h eBike your Life: Premiere mit Promi-Radler Georg Hackl
    Vom 23.-25. Juni startet in der Region Inn-Salzach die neue Eventreihe rund ums E-Biken – drei Tage buntes Programm mit Rodellegende „Schorsch“ Hackl

    07.06.2017

    Der Countdown läuft: In wenigen Tagen fällt der Startschuss zur neuen Eventreihe 12h eBike your Life. Vom 23. bis zum 25. Juni findet in der Urlaubsregion Inn-Salzach das erste Festival-Wochenende statt. Gemeinsam und ohne Wettbewerbsdruck können die Teilnehmer dabei auf drei verschiedenen, geführten E-Bike-Touren die landschaftlichen und kulturellen Highlights um die historischen Städte Mühldorf a. Inn, Burghausen, Marktl und Altötting erleben. Dank einem Rundum-sorglos-Paket müssen sich die Radfans um nichts kümmern und können bei Bedarf auch ein E-Bike vom Eventpartner movelo hinzubuchen. Voller Vorfreude ist auch Rodellegende und E-Bike-Fan Georg Hackl, der am Premieren-Wochenende an der 12h Premium-Tour teilnehmen wird. Neben dem Radfahren wartet ein buntes Programm mit dem Mühldorfer Altstadtfest und spannenden Führungen.

    Nach langer Vorbereitung steigt am Wochenende vom 23. bis zum 25. Juni die Premiere von 12h eBike your Life, bei der in der Region Inn-Salzach insgesamt drei Touren zwischen 40 und 120 Kilometern angeboten werden. Unter den ersten Teilnehmern ist dann auch der mehrmalige Olympiasieger und WM-Goldmedaillengewinner Georg „Schorsch“ Hackl. Er hat das E-Biken für sich entdeckt und erklärt: „Es hat nur einen Augenblick gedauert, bis ich vom begeisterten Radsportler zum begeisterten E-Bike-Fan mutiert bin. Mein Leben lang war ich Leistungssportler, jedoch in meiner Sportart Rennrodeln, wo Ausdauerfähigkeit nicht so gefragt ist. Nach meiner ersten Steigung mit Motor-Unterstützung habe ich mir dann gedacht: Das ist ja der Hammer!“

    Vom E-Bike-Profi bis zum Neuling ist für jeden etwas dabei
    Das Besondere an der neuen Eventreihe ist das vielfältige Tourenangebot, das für jeden geeignet ist, der sportlich aktiv ist. In der Region Inn-Salzach haben die Teilnehmer die Wahl zwischen einer 12h Premium-Tour, einer 7h Genuss-Tour sowie einem 3h Sunday-Special. Basislager und Startpunkt aller Fahrten ist der Haberkasten, ein historischer Getreidespeicher in Mühldorf a. Inn. Dort können sich die Teilnehmer akkreditieren und erhalten ihr persönliches Leih-E-Bike vom Eventpartner movelo, sofern sie kein eigenes Pedelec besitzen. Das Warm-Up zur 12h Premium-Tour beginnt am Samstag um 07.30 Uhr, um 08.00 Uhr fällt der Startschuss. Die Teilnehmer der Genuss-Tour starten um 13.00 Uhr. Das Sunday-Special folgt am Sonntagmorgen ab 09.30 Uhr.

    Die 12h Premium-Tour führt die Teilnehmer um Georg Hackl über rund 120 Kilometer und 450 Höhenmeter zunächst flussaufwärts nach Kraiburg a. Inn. Weiter geht es über Unterneukirchen bis nach Burghausen. Dort wartet im Schatten der längsten Burganlage der Welt nicht nur allerhand Historie, sondern auch das Mittagessen auf die E-Biker. Der nächste Stopp steht in Marktl an, wo sich das Geburtshaus von Papst em. Benedikt XVI. befindet. Den krönenden Abschluss bildet schließlich der beliebte Wallfahrtsort Altötting.
    Hier treffen die 12h Radler auf die Teilnehmer der Genuss-Tour, die zuvor ebenfalls Burghausen und Marktl besucht haben. Auf dem Altöttinger Kapellplatz im Zentrum der Stadt werden alle Teilnehmer und ihre E-Bikes gesegnet, bevor die Gruppen gemeinsam zurück nach Mühldorf fahren. Dort klingt nach der Teilnehmerehrung der Tag bei der Finisher-Party mit gemeinsamem Abendessen aus.
    Wer sich an das Thema E-Biken erst herantasten möchte, wählt das Sunday-Special über rund 40 Kilometer durch den nördlichen, hügeligen Teil der Region. Nach etwa drei Stunden ist die Gruppe zurück und kann sich auf eine abschließende E-Biker-Brotzeit freuen.

    Buntes Rahmenprogramm für Teilnehmer und Gäste
    Am Samstag findet zudem das Mühldorfer Altstadtfest statt, bei dem auch die Begleiter der E-Biker voll auf ihre Kosten kommen. Ab 18.00 Uhr sorgt Live-Musik auf insgesamt sechs Bühnen für beste Stimmung. Am Sonntag besteht die Möglichkeit, die Burghausener Burg, das Geburtshaus von Papst em. Benedikt XVI. in Marktl oder den Wallfahrtsort Altötting im Rahmen von Führungen zu besichtigen.

    Rundum sorglos auf Tour
    „Das wird ein Erlebniswochenende, bei dem alles im Vorfeld organisiert ist – vom E-Bike bis zum Einkehrschwung“, sagt Georg Hackl. Tatsächlich müssen die Teilnehmer von 12h eBike your Life sich nicht um Details wie Mahlzeiten oder Getränke kümmern. Im Rundum-sorglos-Paket, das bei allen Tickets automatisch im Preis enthalten ist, sind neben der Verpflegung auch Karten- und Infomaterial, Guides sowie ein Notfallshuttle inklusive. Tickets für die 12h Premium-Tour gibt es für 89 Euro pro Person. Wer ein Leih-E-Bike hinzubucht, zahlt 114 Euro. Die Teilnahme an der Genuss-Tour ist für 69 bzw. 94 Euro inklusive Bike möglich, und der Preis für das Sunday-Special liegt bei 39 bzw. 64 Euro. Für alle, die nichts verpassen wollen, ist das Festival-Ticket zu 119 Euro die ideale Lösung: Es beinhaltet neben einer Tour nach Wahl am Samstag auch das Sunday-Special sowie ein Leih-E-Bike.

    Ausblick: 2. Etappe im Herbst in der Region Chiemsee-Chiemgau
    Nach der Premiere in der Ferienregion Inn-Salzach steht für die neue E-Bike-Eventreihe im Herbst eine weitere Station auf dem Programm: Vom 29. September bis zum 01. Oktober können die Teilnehmer die Region Chiemsee-Chiemgau neben den bekannten Touren auch auf einer Berg-Tour erleben.

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Der Hackl Schorsch auf dem E-Bike | 21.04.2017 | JPG, 40 x 53cm, 300dpi | 14.9MB
    Der Hackl Schorsch auf dem E-Bike | 21.04.2017 | JPG, 40 x 53cm, 300dpi | 14.9MB
    Radler vor der Burg. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 3.4MB
    Burg und Altstadt von Burghausen. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 10.2MB
    Radler in Haiming. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 4.2MB
    Innspitz Natur. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 3.8MB
    Marktl Badesee. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 3.6MB
    Pilgern in Altötting. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 2.4MB
    Radeln durch Mühldorf. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 3.3MB
    Radeln durch Mühldorf. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 4.0MB
    Radeln in Burghausen. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 4.4MB
    Radeln auf der Brücke. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 3.2MB
    Mühldorf am Inn. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 3.5MB
    Tourenradeln. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 01.02.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 2.9MB
    Radler auf dem Feld. © Tourismusverband Inn-Salzach. | 31.01.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 3.9MB
    Radler im Burghof. © Tourismusverband Inn-Salzach.  | 31.01.2017 | JPG, 20 x 30 cm, 300 dpi | 2.9MB