📋
Meine Pressemappe

    Spektakuläre Panoramen und ein unvergleichlicher Zusammenhalt

    14.05.2018

    Neuauflage der Biolectra 24h Trophy in Maishofen und Saalbach Hinterglemm

    Die Premiere im vergangenen Jahr verlief anders als geplant. Dauerregen machte Österreichs erste Biolectra 24h Trophy in Maishofen und Saalbach Hinterglemm zu einem in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Erlebnis. Trotz der widrigen Wetterbedingungen heben Teilnehmer, Regionsvertreter und Veranstalter noch heute den großartigen Zusammenhalt aller Beteiligten hervor. 2018 geht es in die zweite Runde: Vom 31. August bis 02. September heißt es wieder „gemeinsam über Grenzen“ – mit besten Aussichten.

    Thomas Weissbacher, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Maishofen, begleitete die Wanderer im vergangenen Jahr etappenweise durch die Bergwelt des Salzburger Landes. Nicht zuletzt deshalb freut er sich, dass Maishofen und Saalbach Hinterglemm 2018 erneut zu den Gastgebern der 24h Trophy zählen. „Die gute Stimmung trotz des miserablen Wetters des letztjährigen Events hat uns alle beeindruckt“, sagt Weissbacher. Auch der Obmann des Tourismusverbandes Maishofen, Helmut Fersterer, ist von der Wanderserie überzeugt: „Die 24h Trophy ist ein tolles Event, das perfekt organisiert ist und mit dem wir uns als Wanderregion gerne identifizieren.“

    Traumhafte Aussichten, ob 12h oder 24h Tour
    Spektakuläre 360°-Panoramen erwarten die Teilnehmer auf der 12h Wanderung. Als ein Highlight der Strecke bezeichnet Weissbacher den Hundsstein, den höchsten Punkt der Tour. Einzigartige Momente gibt es natürlich auch während der 24h Panoramawanderung. „Bei der Nachtetappe von Saalbach nach Maishofen eröffnet sich den Teilnehmern im Mondschein eine beeindruckende Momentaufnahme des Wilden Kaisers, und die Frühmesse bei Sonnenaufgang gibt Kraft für das letzte Tourenstück“, schildert Weissbacher. Tourismusverband-Vorstandsmitglied Peter Quehenberger wird im September zum ersten Mal mitwandern. „Mein Ziel ist es, die 24h zu schaffen und die ganze Nacht durchzugehen. Ich bin mehr als gespannt, wie wir uns in der Gruppe gegenseitig motivieren werden, und freue mich darauf, zusammen mit den anderen die Landschaft einmal ganz neu zu erkunden.“

    Auf die Organisatoren ist Verlass
    Den besonderen Vorteil einer organisierten Wanderung sieht Weissbacher im Rundum-sorglos-Paket. „Man braucht sich um nichts zu kümmern, die Teilnehmer können einfach losmarschieren und genießen.“ Das erfahrene Team der Biolectra 24h Trophy ermöglicht den Wanderern, sich voll und ganz auf die Schönheit der Natur, die einmaligen Ausblicke und den eigenen Körper zu konzentrieren. Wem es doch einmal zu viel wird, den bringt der Notfall-Shuttle zurück zum Ausgangspunkt nach Maishofen.

    Kein Grund zu gehen, ist der beste Grund zu bleiben
    Thomas Weissbacher ist selbst gerne in der Natur unterwegs und kennt sich bestens mit dem Freizeitangebot seiner Heimatregion aus. Er schwärmt von der Bergwelt im Salzburger Land, dem klaren Wasser und der frischen Luft: „In Maishofen hat man alle Outdoor-Aktivitäten direkt vor der Haus- oder Hoteltüre.“ Ob zum Wandern zwischen sanften Almen und mächtigen Bergen, auf deren Gipfel selbst im Hochsommer noch das Eis der Gletscher funkelt, zum Genießen oder zum Radfahren und Mountainbiken in Österreichs lässigster Bikeregion Saalbach Hinterglemm – hier ist für jeden etwas dabei. Ein Muss für Besucher sind auch die Krimmler Wasserfälle. Nicht nur für Fersterer „eines der beeindruckendsten Naturschauspiele der Welt“. Imposant gestaltet sich zudem der Blick von der Großglockner Hochalpenstraße, die mit Ausstellungen und Museen, Hütten und Berggasthöfen, Besucherzentren und Infostellen ein einmaliges Bergerlebnis verspricht. Seit mehr als 80 Jahren sorgt sie auf knapp 50 Kilometern für unvergleichlichen Fahrspaß.

    Mehr zur Region gibt es unter www.maishofen.com und www.saalbach.com. Zum Tourenangebot in der österreichischen Urlaubsdestination geht es hier. Tickets zum Frühbuchertarif von 79 Euro (12h Tour) bzw. 109 Euro (24h Tour) sind im Online-Ticketshop erhältlich. Alle Informationen zur 24h Trophy gibt es unter www.24h-trophy.de sowie stets aktuell auf www.facebook.com/24hTrophy.

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Österreich-Premiere für die 24h Trophy in Maishofen Saalbach-Hinterglemm. ©Markus Balkow | 04.09.2017 | JPG, 15 x 10cm, 300 dpi | 1.5MB
    Österreich-Premiere für die 24h Trophy in Maishofen Saalbach-Hinterglemm. ©Markus Balkow | 04.09.2017 | JPG, 15 x 10cm, 300 dpi | 1.5MB
    Österreich-Premiere für die 24h Trophy in Maishofen Saalbach-Hinterglemm. ©Markus Balkow | 04.09.2017 | JPG, 15 x 10cm, 300 dpi | 1.4MB
    24h Trophy in Saalbach ©Tourismusverband Saalbach | 10.03.2017 | JPG, 20 x 13cm, 300dpi | 1.9MB
    24h in Trophy Landschaft Maishofen | 10.03.2017 | JPG, 15 x 6cm, 300dpi | 1.0MB
    24h Trophy in Maishofen © Tourismusverband Maishofen | 10.03.2017 | JPG, 20 x 13cm, 300dpi | 3.0MB
    24h Trophy in Maishofen und Saalbach-Hinterglemm. © Tourismusverband Maishofen. | 02.11.2016 | JPG, 15 x 10cm, 300dpi | 1.8MB
    24h Trophy in Maishofen und Saalbach-Hinterglemm. © Tourismusverband Maishofen. | 02.11.2016 | JPG, 15 x 10cm, 300dpi | 2.4MB
    24h Trophy in Maishofen und Saalbach-Hinterglemm. © Tourismusverband Maishofen. | 02.11.2016 | JPG, 15 x 10cm, 300dpi | 2.1MB
    24h Trophy in Maishofen und Saalbach-Hinterglemm. © Tourismusverband Maishofen. | 02.11.2016 | JPG, 15 x 10cm, 300dpi | 1.8MB
    24h Trophy in Maishofen und Saalbach-Hinterglemm. © Tourismusverband Maishofen. | 02.11.2016 | JPG, 22 x 9cm, 300dpi | 4.2MB