📋
Meine Pressemappe

    Wir haben es geschafft! Erfolgreicher Saisonabschluss der Biolectra 24h Trophy

    23.10.2018

    Insgesamt erwanderten die Teilnehmer ganze 775 km und 31.760 hm

    1.800 Teilnehmer haben die Herausforderung „Biolectra 24h Trophy“ in diesem Jahr angenommen und wurden dafür mit spannenden Abenteuern, unvergesslichen Eindrücken, Gänsehautmomenten und atemberaubenden Aussichten belohnt. Sie haben sich ihren Weg entlang idyllischer Seen, steiler Berghänge, saftiger Wiesen und heimischer Berggipfel gebahnt und kamen der Natur dabei ganz nah – eine Erfahrung für Körper und Geist. Sie haben zusammen dem Wetter getrotzt, sich gegenseitig motiviert und mit Teamgeist die fordernden 12h- oder 24h-Strecken bezwungen. Schon jetzt steigt die Vorfreude auf die Events 2019.

    Acht Austragungsorte in Deutschland und Österreich zählte die Biolectra 24h Trophy in diesem Jahr. Mit einem zweistelligen prozentualen Wachstum brach die Veranstaltungsreihe erneut ihren eigenen Rekord. Unterschiedliche Orte – die selbe Motivation: Naturbegeisterte Gleichgesinnte fassten den Entschluss, Teil eines Wandererlebnisses der besonderen Art zu werden. Bereits zum achten Mal in Folge bot der Veranstalter, grassl event & promotion services, von Mitte Mai bis Ende Oktober ein Rundum-Sorglos-Programm, das sich sehen lassen kann. Vom Frühlingserwachen über traumhaften Sonnenschein bis hin zu goldenem Herbstwetter war für jeden Geschmack etwas dabei. Neben dem Urgestein, dem Berchtesgadener Land – die Geburtsstätte der 24h Trophy im Jahr 2011 – waren die Alpenregion Tegernsee Schliersee, Oberstaufen im Allgäu, Wernigerode am Harz und Maishofen-Saalbach/Hinterglemm vertreten. Besonders spannend wurde es in der Ferienregion Winterberg im Sauerland und in der Fuschlseeregion in Österreich, für beide Austragungsorte war es die erste Teilnahme an der Langzeit-Wanderevent-Serie. Rund um den Kahlen Asten und auf der Mozartrunde haben die Gruppen 2018 Trophy-Geschichte geschrieben. Eine Wertschätzung für das außergewöhnliche Format und die qualifizierte Umsetzung erhielten grassl eps im Juni dieses Jahres. In der Wettbewerbskategorie „Industry Excellence in Branding“ wurden sie in Berlin mit dem German Brand Award ausgezeichnet – der Preis, der Markenerfolge sichtbar macht.

    Ausblick 2019: Die Trophy geht weiter…

    Die Community der Biolectra 24h Trophy ist über die Jahre deutlich gewachsen, so ist das Format mittlerweile die Nummer eins der Langzeitwanderungen am Markt. Für den Veranstalter ein Grund mehr, seine Strategie, in neue Regionen zu expandieren, zu verfolgen: In der kommenden Saison werden die Ländergrenzen weiter ausgedehnt. Neben Deutschland und Österreich wird die Schweiz mit Davos das Tourenangebot ergänzen. Dabei verfolgt das Team der Biolectra 24h Trophy bei jeder Veranstaltung ein Höchstmaß an Qualität in allen Bereichen, von der Planung bis zur Betreuung vor Ort. Auf alle Trophy-Fans, die vom Wandern nicht genug bekommen, wartet im nächsten Jahr ein unschlagbares Angebot: Wer innerhalb einer Saison an mindestens vier 12h bzw. 24h Touren teilnimmt, sichert sich mit dem Trophy-König-Ticket eine Vergünstigung. Nicht nur für Wanderer lohnt sich die Teilnahme an der Biolectra 24h Trophy in vielerlei Hinsicht. Besonders die Destinationen profitieren von dem zusätzlichen Angebot, das sie ihren Gästen bieten können, ihre Investitionen zahlen sich damit um ein Vielfaches aus.

    Vorgemerkt: Die Events 2019 im Überblick


    Neben einzigartigen Wandererlebnissen bietet grassl eps im nächsten Jahr auch wieder besondere Formate für eBike-Fans. Im Mai 2019 beginnt die Veranstaltungsreihe „ebike your life“ in Wernigerode. Die ausgewählten Genusstouren liefern eine breite Streckenpalette, von Asphaltstrassen über Naturwege bis hin zu steinigen und technisch anspruchsvollen Bergstrecken.

    Dankeschön an Partner und Sponsoren der 24h Trophy 2018

    Der Veranstalter grassl eps bedankt sich bei all seinen Partnern und Sponsoren, ohne deren Hilfe die Saison 2018 nicht hätte realisiert werden können: An erster Stelle gebührt der Dank dem Titelsponsor Biolectra. Tolle Unterstützung leisteten auch die Platinpartner Eddie Bauer, Deutsche Bahn, KOMPASS, Tecnica, BARMER, Houdek GmbH und Gerolsteiner. Erst zusammen mit den Destinationspartnern ging das Eventformat voll auf. Eine wichtige Funktion übernahmen auch alle Regional- und Medienpartner.

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Keyvisual Biolectra 24h Trophy. ©Durdarev Mikhail Shutterstock.com. | 01.02.2018 | JPG; 15 x 10 cm; 300dpi | 1.6MB
    Keyvisual Biolectra 24h Trophy. ©Durdarev Mikhail Shutterstock.com. | 01.02.2018 | JPG; 15 x 10 cm; 300dpi | 1.6MB
    Aufstieg aus Lennetal. ©Ferienwelt Winterberg  | 01.02.2018 | JPG; 15 x 10 cm; 300dpi | 2.2MB
    Finale der 24h Trophy 2017 in der Alpenwelt Karwendel ©Andreas Bock | 09.10.2017 | JPG,30x20cm,300dpi | 2.5MB
    Österreich-Premiere für die 24h Trophy in Maishofen Saalbach-Hinterglemm. ©Markus Balkow | 04.09.2017 | JPG, 15 x 10cm, 300 dpi | 0.3MB
    24h Trophy von Wernigerode. © 24h Trophy | 07.08.2017 | JPG, 30 x 20 cm, 300 dpi | 4.3MB
    24h Trophy in Oberstaufen.
©Jan Klüpfel | 24.07.2017 | JPG, 15 x 10 cm, 300dpi | 1.7MB
    24h Trophy im Berchtesgadener Land. © 24h Trophy.  | 03.07.2017 | JPG, 15 x 10 cm, 300dpi | 0.8MB
    Maria Rast bei Krün.
© Alpenwelt Karwendel / Stefan Eisend | 25.01.2017 | JPG, 15 x 10 cm, 300dpi | 1.9MB
    24h Trophy in Maishofen und Saalbach-Hinterglemm. © Tourismusverband Maishofen. | 02.11.2016 | JPG, 15 x 10cm, 300dpi | 2.4MB
    24h Trophy in Oberstaufen. © J.M. Waffenschmidt. | 02.11.2016 | JPG, 10 x 6,5cm, 300dpi | 0.4MB