📋
Meine Pressemappe

    Das sagen die Patienten – So verbessert das Symphonie Aqua System von Romedis das Leben von Menschen mit Beinprothesen

    06.06.2018

    Mit dem Symphonie Aqua System hat die Romedis GmbH für einen revolutionären Fortschritt in der Passgenauigkeit von Prothesenschäften gesorgt. Praxisorientiert und zukunftsweisend hat das Unternehmen aus Neubeuern den hydrostatischen Gipsabdruck und das Symphonie Aqua System entwickelt – eine weltweit einzigartige Innovation in der Prothesenfertigung. Drei Patienten erzählen von ihren Erfahrungen und wie Romedis sie dabei unterstützt hat.

    Kraftpaket Ivo: „Körper und Geist sind wieder im Einklang!“
    Der 40-jährige Ivo verlor 2005 bei einem Autounfall seinen linken Unterschenkel. Seit fünf Jahren ist er nun schon zufriedener Romedis-Kunde und kann mit der neuen Prothese wieder seiner Fitness-Leidenschaft nachgehen. „Ich lebe nach dem Motto ‚whatever it takes‘ und dank Romedis ist dies nun wieder möglich. Mit dem alten Prothesenschaft hatte ich ständig Schmerzen, der Schaft von Romedis hat auf Anhieb gepasst. Seitdem sind mein Körper und Geist wieder im Einklang, ich habe ein viel besseres Körperbewusstsein und bin sehr glücklich jetzt uneingeschränkt durch das Leben gehen zu können.“ Ivos nächster Traum ist ein Fallschirmsprung und auch das Wellenreiten am Eisbach in München.

    Der zukünftige Biobauer Etienne aus Frankreich liebt seine Prothese: „Warum denn auch nicht?“
    „Ich bin stolz auf meine Prothese, deshalb zeige ich sie auch ganz selbstbewusst. Warum denn auch nicht? Dank ihr kann ich mein Leben wieder unbeschwert genießen“, sagt der Halbfranzose Etienne, der aufgrund von Knochenkrebs sein Bein verlor. Auch er fand dank des innovativen und absolut passgenauen Prothesenschafts von Romedis neuen Lebensmut. Er ist leidenschaftlicher Kickboxer und möchte nun einen Biobauernhof in Frankreich eröffnen, um sich selbst versorgen zu können. „Ich bin Herrn und Frau Radspieler unendlich dankbar, dass ich mein Leben nun wieder so positiv gestalten kann. Ich bin sehr glücklich.“

    Sportenthusiast Harald: „Mein Prothesenschaft passt so perfekt, dass ich Sport jetzt noch besser und uneingeschränkter treiben kann.“
    Harald war erst 21 Jahre alt, als er 2006 seinen Unterschenkel bei einem unverschuldeten Motorradunfall verlor. Nach diesem Schicksalsschlag bekam er einen Prothesenschaft mit dem Symphonie Aqua System von Romedis. Bis heute ist er vollends damit zufrieden. „Früher war ich leidenschaftlicher Fußballer, nach dem Unfall dachte ich, dass ich nie wieder Sport machen kann. Dank des passgenauen Prothesenschafts kann ich jedoch wieder Mountainbiken und Snowboarden und mich uneingeschränkt durchs Leben bewegen.“

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Romedis-Patient Ivo Zinck | 16.04.2018 | JPG, 15 x 10 cm, 300pi | 0.3MB
    Romedis-Patient Ivo Zinck | 16.04.2018 | JPG, 15 x 10 cm, 300pi | 0.3MB
    Romedis-Patient Ivo Zinck | 16.04.2018 | JPG, 15 x 10 cm, 300pi | 0.3MB
    Romedis-Patient Ivo Zinck | 16.04.2018 | JPG, 15 x 10 cm, 300pi | 0.2MB