📋
Meine Pressemappe

    Neuer Markenbotschafter für SUUNTO
    Olympia-Silbermedaillen-Gewinner Peter Schlickenrieder ist das neue Gesicht des finnischen Uhrenherstellers

    26.10.2017

    Peter Schlickenrieder ist neuer Markenbotschafter des finnischen Uhrenherstellers SUUNTO. Seit Juni 2017 ist die SUUNTO Spartan Ultra sein neuer, stetiger und treuer Begleiter am Handgelenk. Beide Seiten sprechen von einer perfekten Symbiose und freuen sich auf die nächsten gemeinsamen Projekte und Events.

    „Peter ist ein professioneller und trotzdem nahbarer Sportler, der immer in Kontakt zur Community steht – das ist authentisch und macht uns als Marke greifbar. Dadurch ist er der ideale Vermittler und das perfekte Bindeglied zwischen SUUNTO, Profi-Athleten und Endkunden. Auf der einen Seite stützen wir durch ihn den Consumerfokus, auf der anderen Seite wird es gemeinsame Events und Projekte geben, von denen auch der Fachhandel profitiert“, sagt Matthias Jendryschik, Country Marketing Manager Amer Sports Deutschland GmbH. „Zudem unterstützt uns Peter mit seinem Know-how in der Produktentwicklung. Er ist ein Profi-Athlet und weiß worauf es im Wettkampf und Training ankommt.“

    Seit 2007 ist Schlickenrieder Markenbotschafter für Salomon, seit Juni 2017 kann er eine weitere Amer Sports Marke zu seinen Partnern zählen: „Durch meine vielseitigen Projekte war ich auf der Suche nach einem Begleiter, der mich bei allen Sportarten unterstützt. Mit SUUNTO habe ich diesen gefunden. Die Spartan Ultra ist die ideale Allzweckwaffe. Ich trage EINE Uhr und habe über 80 voreingestellte Modi für spezifische Trainingsformen und Aktivitäten dabei. Das erleichtert die Vorbereitung und die Trainingseinheit an sich extrem.“ Den ersten Härtetest hat die Uhr bereits bestanden: Im Juli war Schlickenrieder für eine TV-Dokumentation eine Woche lang mit der Monoskibobfahrerin Anna Schaffelhuber in den Alpen unterwegs.

    Der Multisport-Handgelenkscomputer wird in Finnland handgefertigt und ist gemacht, um bei allen Bedingungen zu bestehen. Die Uhr ist bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserfest und weist einen langlebigen Farb-Touchscreen auf, der durch seine gute Sichtbarkeit auch in hellem Sonnenlicht überzeugt. Das Gehäuse der Uhr besteht aus mit Polyamid verstärkter Glasfaser, Saphirkristallglas und einer Edelstahl- oder Titan-5-Lünette. Für Multisport-Abenteurer wie Peter Schlickenrieder bietet die SUUNTO Spartan Ultra Navigationsmöglichkeiten, einen barometrischen Höhenmesser mit FusedAlti™, einen digitalen Kompass und eine langlebige Batterie. Darüber hinaus gibt die Uhr einen Überblick über die Belastung des Athleten, die Pausen- und Erholungsphasen und den persönlichen Fortschritt. So lässt sich der Trainingsplan individuell anpassen und optimieren. „Auch der Tragekomfort und das Casual-Design haben mich von Anfang an überzeugt“, fügt Schlickenrieder hinzu.

    In Verbindung mit der SUUNTO Movescount App lassen sich alle Trainingseinheiten punktgenau tracken. Das motiviert auch Peter Schlickenrieder: „Es lassen sich alle täglichen und wöchentlichen Ergebnisse, der Kalorienverbrauch und die persönlichen Bestleistungen abrufen. Wenn ich mir das Tracking nach der Einheit anschaue, ist das zum einen ein Motivationsschub für das nächste Training und zum anderen ist es ein Genussmoment, den ich dann auch gerne mal mit der Movescount-Community teile.“

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Peter Schlickenrieder, © Jack Scorner | 26.10.2017 | jpg, 10 x 15 cm, 300dpi | 0.1MB
    Peter Schlickenrieder, © Jack Scorner | 26.10.2017 | jpg, 10 x 15 cm, 300dpi | 0.1MB
    Peter Schlickenrieder, © Jack Scorner | 26.10.2017 | JPG, 15 x 10 cm, 300pi | 0.2MB
    Suunto Spartan Ultra | 04.04.2017 | JPG, 15 x 10 cm, 300dpi | 0.0MB