📋
Meine Pressemappe

    Nach dem Ausflug zum Gipfel lockt das kühle Nass

    29.06.2015

    Einmalige Urlaubserlebnisse müssen nicht teuer sein – das beweist das Tannheimer Tal mit dem neuen Ticket „Sommerbergbahnen inklusive“. Gäste des Hochtals können damit traumhafte Ausflüge zu stolzen Gipfeln, romantischen Hütten oder herrlichen Höhenwegen unternehmen. Und anschließend können sich die Urlauber in den Wasserwelten am idyllischen Haldensee erholen. Eine Berg- und Talfahrt pro Tag mit einer der vier Sommerbergbahnen sowie der Badespaß sind inklusive. Das neue Ticket ist für Gäste der teilnehmenden Betriebe kostenlos und sorgt garantiert für stressfreie Ferien.

    Ganz ohne Stress die Berge genießen, das ist im Tannheimer Tal besonders einfach. Das malerische Hochtal nur wenige Kilometer von der bayerischen Grenze entfernt ist schnell und vignettenfrei erreichbar. Ein weiteres Merkmal des Tannheimer Tals, das schon der berühmte Schriftsteller und Bergwanderer Ludwig Steub als schönstes Hochtal Europas lobte, ist seine Vielseitigkeit. Der ideale Schlüssel, um diese optimal zu nutzen und unvergessliche Momente zu erleben ist das neue Ticket „Sommerbergbahnen inklusive“. Es öffnet nicht nur die Tore zu den Bergbahnen zum Wannenjoch, zum Füssener Jöchle, auf das Neunerköpfle und zur Krinnenalpbahn, sondern auch zu den Wasserwelten am Haldensee. Mit dem Ticket kann der Gast während des gesamten Aufenthaltes im Tal je eine der vier Bergbahnen einmal pro Tag zur Berg- oder Talfahrt nutzen und zusätzlich am gleichen Tag zeitlich unbegrenzten Badespaß genießen. Wer in einem der teilnehmenden Gastbetriebe logiert, erhält das Ticket gratis.

    Abwechslung am Neunerköpfle
    Das Neunerköpfle ist ein Berg mit vielen Talenten. Von der Talstation in Tannheim schwebt die Kabinenbahn hinauf zur Bergstation auf 1.790 Metern Höhe. Während der Fahrt genießen die Gäste einen traumhaften Blick auf das gesamte Tannheimer Tal. Oben angekommen, fallen den Besuchern als erstes der Startplatz der Paragleiter sowie die zahlreichen Wanderer auf, die dort sitzen und die akrobatischen Flugmanöver bewundern. Ein wenig unterhalb der Bergstation lockt die sonnige Terrasse der Gundhütte, die für ihren exzellenten Kaiserschmarrn bekannt ist. Langeweile kommt auf diesem Berg sicher nicht auf: Die meisten Gäste zieht es zuerst auf den kurvenreichen Weg Richtung Gipfel. Neben dem traumhaften 360-Grad-Panorama-Blick über die Allgäuer Alpen, hinüber zur Zugspitze und weit hinein zu den Lechtaler Alpen wartet hier das berühmte größte Gipfelbuch der Alpen. Eine beliebte Tour ist der 9erlebnisweg mit 12 interaktiven Stationen und aussichtsreichen Rastplätzen. Die Wanderung lässt sich ideal mit einer Einkehr bei der Usseralpe und ihrer bekannt guten Käserei verbinden. Oder man startet direkt zur berühmten „Drei-Seen-Tour“ bis zum Vilsalpsee. Ob nun aussichtsreiche Tagestouren über malerische Höhenwege, eine entspannte Rast mit beeindruckender Aussicht oder der Genuss von herzhaften regionalen Spezialitäten – das Neunerköpfle hält für jeden Geschmack das richtige Erlebnis bereit.

    Bergtouren für die ganze Familie
    Doch der Ausflug zum Neunerköpfle ist nur ein Beispiel für die attraktiven Möglichkeiten des neuen Tickets „Sommerbergbahnen inklusive“. Mit den vier Bergbahnen lassen sich verschiedenste Touren kombinieren: Von der Bergstation am Füssener Jöchle geht es hinauf zum Gamskopf mit dem neuen Geo-Rundwanderweg. Am Ende dieser kurzen Wanderung wartet der „Panorama-Informator“, der genau aufzeigt, welche Gipfel man von dort oben bewundern kann. Zur berühmten „Drei-Hütten-Tour“ starten Wanderer am besten mit der Krinnenalpbahn. Wie der Name bereits vermuten lässt, führt die Route vorbei an drei Hütten und bietet einen bezaubernden Panoramablick. Ganz andere spannende Erlebnisse bietet die Fahrt hinauf zum Wannenjoch, wo die Wanderer für den Weg auf dem alten Schmugglersteig in die Rolle von Grenzwächtern oder Schmugglern schlüpfen und unterwegs abenteuerliche Aufgaben erfüllen.

    Nach der Bergtour warten Sportbecken und Wasserfall
    Am Ende des Tages können die Gäste bequem hinunter ins Tal schweben und sich mit einem erfrischenden Ausflug zum Freibad Wasserwelten am Haldensee belohnen. Das Sportbecken, eine 50 Meter lange Wasserrutsche, ein Nichtschwimmerbereich mit Massagesprudel und Wasserfall sowie ein Kleinkinderbecken garantieren Badespaß für die ganze Familie. Auch beim neuen Angebot „Sommerbergbahnen inklusive“ macht das Tannheimer Tal seinen Ruf als stressfreie Destination alle Ehre: Die Tickets werden sofort frei geschaltet und langes Anstehen entfällt. So kann das Gipfel- sowie Badevergnügen sofort beginnen.

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Sommerbergbahnen inklusive - mit dem neuen Ticket sind Bergbahnfahrten und Badespaß im Tannheimer Tal inklusive | 29.06.2015 | JPG, 10 x 10 cm, 300 dpi | 0.4MB
    Sommerbergbahnen inklusive
- mit dem neuen Ticket sind Bergbahnfahrten und Badespaß im Tannheimer Tal inklusive | 29.06.2015 | JPG, 10 x 10 cm, 300 dpi | 0.4MB
    Wandern im Tannheimer Tal ©TVB Tannheimer Tal / Michael Keller | 08.05.2015 | JPG, 10 x 15 cm, 300 dpi | 2.3MB
    Wandern im Tannheimer Tal ©TVB Tannheimer Tal / Wolfgang Ehn | 08.05.2015 | JPG, 10 x 15 cm, 300 dpi | 1.9MB
    Haldensee Freibad ©TVB Tannheimer Tal / Michael Keller | 30.03.2015 | JPG, 7 x 15 cm, 300 dpi | 1.5MB