📋
Meine Pressemappe

    Saisonstart im Val di Fassa: Noch mehr Wintersport und Wellness für Sportler und Genießer

    16.10.2019

    Nur noch wenige Wochen bis zur großen Premiere. Am 30. November startet im Val di Fassa die Wintersaison mit einer konkurrenzlos attraktiven Kombination: Spektakuläre Dolomitenklassiker mit italienischem Lifestyle, viele Höhepunkte inklusive Shows und Musik an den Dezemberwochenenden, eindrucksvolle Skirunden im Herzen der Dolomiten, viel Winterromantik und exzellente Wellness.

    Der Winter im Val di Fassa wird ein Feinschmeckermenü mit den besten Zutaten. Vor der Kulisse berühmter Dolomitengipfel vom Rosengarten bis zur Marmolada eröffnet sich ein Winterparadies mit legendären Abfahrten, den schönsten Skirunden der Alpen, idyllischen Bergdörfern mit viel Tradition und authentischer italienischer Lebensart. Perfektioniert wird das Arrangement mit hochkarätigen Events und Wellnessangeboten. „Val di Fassa Winter Style“ startet in den Dezemberwochen mit Entertainment und Musik in Kooperation mit der populären italienischen Radiostation RDS. Coole Events mit DJ-Acts, Shows und Spielen am 7. und 8. Dezember im Skigebiet Ciampac in Alba di Canazei, am 14. und 15. Dezember im Skigebiet Catinaccio in Vigo und am 21. und 22. Dezember im Skigebiet San Pellegrino bei Moena. Das ist der stilgerechte Auftakt für eine exzellente Wintersaison im UNESCO Welterbe Dolomiten. Den „Val di Fassa Winter Style“ gibt es übrigens auch noch einmal im Frühjahr vom 21. März bis zum 11. April mit „Val di Fassa Panorama Music“, zehn Konzerten an einigen der schönsten Skihütten im Tal.

    Schöne Aussichten mit 210 Pistenkilometern und weltberühmten Skirunden

    Das Val di Fassa verwöhnt seine Gäste mit sieben Skigebieten mit 80 Liftanlagen und 210 Pistenkilometern, dazu sechs Snowparks. Diese Zahlen erzählen nur einen kleinen Teil der Geschichte. Leidenschaftliche Skifahrer und Snowboarder lieben das Val di Fassa wegen seiner faszinierenden Abfahrten, für die es in diesem Winter einige Innovationen und Verbesserungen gibt. Die sieben Skigebiete sind zum Großteil miteinander verbunden. Für den Rest wurden die Skibus-Anbindungen optimiert, es gibt neu spezielle Verbindungen zwischen Vigo und dem Karerpass. Eine besonders spektakuläre Innovation ist die neue Skihütte „In Alto“ auf 2514 Metern Höhe am Col Margherita oberhalb des San Pellegrino Passes. Berühmt ist das Val di Fassa für seine faszinierenden Skirunden. Dazu gehört der weltberühmte Klassiker Sella Ronda, der von Campitello, Canazei und vom Pordoipass aus erreichbar ist und auf 40 Kilometern Länge zu den schönsten Plätzen der Dolomiten führt. Unvergessliche Aussichten bietet auch die Gebirgsjägerrunde direkt neben der Sella Ronda mit 40 Pistenkilometern und Highlights wie Marmolada, Lagazuoi und Civetta. Die wahrscheinlich schönste Art, das Val di Fassa kennen zu lernen, ist die Panorama-Tour, die auf 73 Pistenkilometern durch das Tal und drei Skigebiete führt. Eine echte Genusstour ist auch die Runde Alpe Lusia - San Pellegrino rund um den San Pellegrino Pass bei Moena. Sportlich ambitionierte Wintersportler haben mit den schwarzen Pisten "Ciampac" im gleichnamigen Skigebiet, „Aloch“ und „Vulcano" in Buffaure, „Alberto Tomba" im Rosengarten, „Pra di Tori“ am Karersee, sowie „La Volata" bei San Pellegrino eine exzellente Auswahl. Val di Fassa ist auch sehr familienfreundlich. Für den Nachwuchs stehen viele leichte und unterhaltsame Pisten zur Wahl, dazu Kids-Parks und Kindergarten. Die fünf Skischulen, die alle mit dem goldenen Qualitätssiegel ausgezeichnet sind, bieten dazu maßgeschneiderte Kurs- und Betreuungsangebote für unterschiedlichste Altersgruppen.

    Starke Sportveranstaltungen für alpine und nordische Experten

    Eine hochkarätige Skiregion wie das Val di Fassa ist ein idealer Schauplatz für großartige Wettkämpfe. In diesem Winter gibt es alpine Europacuprennen zwischen dem 16. und 19. Dezember auf der Piste „Aloch“ in Buffaure und der Piste „La Volata“ bei San Pellegrino sowie einen Test für den Snowboard Weltcup am Karersee. Dann sind da noch die weltberühmten Klassiker, die zum Val di Fassa gehören wie die Marmolada zu den Dolomiten. Der Sella Ronda Skimarathon am 27. März 2020 ist eines der spektakulärsten Skitourenrennen. Und die „Marcialonga di Fiemme e Fassa“, das Langlaufrennen quer durch das Tal ist seit vielen Jahren eine Institution. Termin ist am 26. Januar 2020.

    Skifahren mit Sonnenaufgang und Wellness mit Stil. Das ist „Val di Fassa Winter Style“

    „Val di Fassa Winter Style“ hat auch eine romantische und stilvolle Seite. Dazu gehören bezaubernde Erlebnisse wie Trentino-Skisunrise, frühmorgendliche Bergfahrten mit einem Sonnenaufgang ganz oben, leeren, frisch präparierten Pisten und einem herzhaften Frühstück in der Skihütte. Diese unvergesslichen Erlebnisse gibt es in mehreren Skigebieten zwischen Januar und März 2020. Ähnlich stilvoll und romantisch ist ein Aperitiv im Schnee an besonders schönen und aussichtsreichen Plätzen oben an den Pisten oder unten im Tal. Die besten Seiten des Winters erleben, das können die Gäste im Val di Fassa bei Wanderungen auf geräumten Winterwegen, bei Pferdeschlittenfahrten und bei geführten Exkursionen mit Schneeschuhen durch die unberührte Schneelandschaft, wo nichts außer dem Pfeifen des Windes und dem Knirschen des Pulverschnees diese Idylle stört. Stimmungsvolle Ausflüge, die sich mit Kostproben der herzhaften regionalen Küche perfekt kombinieren lassen.

    Der Zauber des Winters in den Dolomiten und die Verwöhnqualitäten hochwertiger Wellnessangebote. Auch das ist eine Stärke des Val di Fassa. Perfekte Orte zur Entspannung und zum Auftanken sind die Terme Dolomia und die neue QC Terme Dolomiti in Pozza di Fassa mit vielen Angeboten von beheizten Pools, Saunen, Dampfbädern, japanischen Bädern, Kneippmöglichkeiten und Massagen. Idealer Abschluss eines erlebnisreichen Tages im Schnee im Herzen der Dolomiten.
    (5.814 Zeichen)

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Fotocredit: Tourismusverband Val di Fassa; Hinweis: Nutzung ausschließlich für redaktionelle Zwecke unter Verwendung des angegebenen Fotocredits. | 16.10.2019 | JPG, 15 x 10 cm, 300dpi | 1.3MB
    Fotocredit: Tourismusverband Val di Fassa; Hinweis: Nutzung ausschließlich für redaktionelle Zwecke unter Verwendung des angegebenen Fotocredits. | 16.10.2019 | JPG, 15 x 10 cm, 300dpi | 1.3MB
    Fotocredit: Tourismusverband Val di Fassa; Hinweis: Nutzung ausschließlich für redaktionelle Zwecke unter Verwendung des angegebenen Fotocredits. | 16.10.2019 | JPG, 15 x 10 cm, 300dpi | 1.2MB
    Fotocredit: Tourismusverband Val di Fassa; Hinweis: Nutzung ausschließlich für redaktionelle Zwecke unter Verwendung des angegebenen Fotocredits. | 16.10.2019 | JPG, 15 x 10 cm, 300dpi | 1.5MB
    Fotocredit: Tourismusverband Val di Fassa; Hinweis: Nutzung ausschließlich für redaktionelle Zwecke unter Verwendung des angegebenen Fotocredits. | 16.10.2019 | JPG, 15 x 10 cm, 300dpi | 1.6MB