📋
Meine Pressemappe

    Eine perfekte Komposition aus Sport und Genuss
    Skifahren bei Sonnenaufgang und Menüs zu Trentiner Sekt – so genießen Gäste im Val di Fassa

    31.01.2018

    Mit der Marcialonga, dem weltberühmten Langlaufrennen, hat das Val di Fassa am 28. Januar auf und neben der Piste eine Zeit des Hochgenusses eingeläutet. Vom 01. bis zum 04. Februar finden sowohl auf Hütten als auch im Tal exklusive Kulinarik-Events rund um den Trentiner Sekt Trentodoc statt. Zudem erleben Frühaufsteher die einzigartigen Sonnenaufgänge der Dolomiten beim Trentino Ski Sunrise und haben die Pisten dabei ganz für sich. Alternativ locken Spaziergänge oder Schneeschuh-Wanderungen. Im Anschluss wartet ein reichhaltiges Frühstück auf die Gäste.

    Als Erster auf der Piste die Schwünge ziehen und dabei das atemberaubende Morgenrot bestaunen, danach ein Frühstück aus echten Trentiner Zutaten: Die Eventreihe Trentino Ski Sunrise bietet Gästen des Val di Fassa die exklusive Möglichkeit, die Pisten vor allen anderen zu befahren. Möglich ist dieses unvergessliche Erlebnis am 07., 14. und 22. Februar sowie am 03. und 08. März. Der Ski Sunrise in love am 14. Februar ist das Highlight der Eventreihe, bei dem (nicht nur) Pärchen vor der Hütte Al Zedron auf dem Buffaure di Pozza den romantischsten aller Sonnenaufgänge erleben können.

    Trentodoc beschert spritzigen Hochgenuss
    Sprudelnder, klarer Sekt aus dem Trentino wird vom 01. bis zum 04. Februar in insgesamt 15 Bars, Restaurants und Berghütten zu regionalen Köstlichkeiten serviert. Ob als Aperitif, zum Mittagessen oder zum Abendessen – hier dreht sich alles um die Marke Trentodoc. Nicht nur zu Sternemenüs im L Chimpl oder Malaga Panna, sondern auch zu Pizzen sowie zu Käse und Aufschnitt aus der Region präsentieren die Wirte verschiedene Sorten des Spumante aus den Bergen. Der Schaumwein überzeugt durch die traditionelle Herstellung nach klassischer Methode und den Reifeprozess in Weinbergen auf bis zu 800 Metern über dem Meeresspiegel. Das vielfältige Aroma des Trentodoc entsteht durch das einzigartige Klima der Alpenregion und ergänzt jede Speise perfekt.

    Loipengenuss auf 50 Kilometern
    Langläufer im Val di Fassa können sich auf schneesichere 50 Kilometer Loipennetz durch traumhafte Landschaften freuen. Begleitet werden sie auf ihren Streifzügen nur von der magischen Stille und dem faszinierenden Panorama. Highlight ist die alljährliche Marcialonga, das berühmte Langlaufrennen, das auf insgesamt 70 Kilometern Strecke das Val di Fassa und das Val di Fiemme von Canazei bis nach Cavalese durchquert. Auch dieses Jahr kamen Tausende von Fans aus aller Welt, um die Teilnehmer bei ihrem Rennen durch die grandiose Naturlandschaft anzufeuern.

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google