📋
Meine Pressemappe

    Wenn Know-how auf Qualität und Regionalität trifft
    Die Tiroler Bergrettung und ZANIER – Eine Kooperation mit Erfolg

    18.05.2017

    Seit über 45 Jahren setzt ZANIER auf höchste Kompetenz, Qualität und Zuverlässigkeit. Beste Materialien wie Ziegenleder und echte Gänsedaunen, modernste Isolations-Materialien und Membranen sorgen dafür, dass die Produkte auch den widrigsten Bedingungen am Berg standhalten. Eine dieser Isolierungen, auf die das Familienunternehmen aus Lienz besonders stolz ist, ist TIROLWOOL®. ZANIER verwendet als einziger Handschuhhersteller exklusiv die Original Tiroler Schafwolle und hat in enger Zusammenarbeit mit der Tiroler Bergrettung etliche Modelle mit dieser einzigartigen und zugleich hochwertigen Isolierung entwickelt.

    „Warme Hände sind bei Rettungsaktionen extrem wichtig – egal ob im Sommer oder im Winter“, erklärt Peter Veider, Geschäftsführer der Bergrettung Tirol. „Um während der Einsätze schwitzige Hände zu vermeiden, müssen Handschuhe atmungsaktiv und dampfdurchlässig sein. Beide Eigenschaften sind bei den Produkten von ZANIER durch die Verarbeitung mit TIROLWOOL® gewährleistet. Wir freuen uns, dass unser Feedback bei ZANIER auf offene Ohren stößt und so hervorragend umgesetzt wird.“

    Für die Isolierung aus TIROLWOOL® wird die Wolle von Tiroler Bergschafen verarbeitet. Dabei kommt die außerordentlich gute Qualität der Schafwolle nicht von ungefähr, denn die Bedingungen in den Bergen fördern die Gesundheit der Schafe und gleichzeitig die Beschaffenheit der Wolle, die dadurch nicht nur robust ist, sondern auch warme und geschützte Hände gewährleistet.

    Natürliche Wolle wirkt temperaturregulierend, trocknet schneller als Baumwolle und kann ein Vielfaches des eigenen Volumens an Feuchtigkeit einfangen. Zusätzlich wird die Wolle besonders umweltfreundlich und ohne Chlor behandelt, was sie weich, geruchlos und dampfdurchlässig macht.

    Seit 2015 verwendet ZANIER als einziger Handschuhhersteller exklusiv die Original Tiroler Schafwolle TIROLWOOL®. Geschäftsführer Markus Zanier betont: „Uns ist es ein besonderes Anliegen, bei der Herstellung unserer Produkte auf Regionalität und Nachhaltigkeit zu achten. Das gelingt uns mit dem Projekt TIROLWOOL® hervorragend. Die intensive Zusammenarbeit mit der Tiroler Bergrettung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor des ZANIER Sortiments.“ Ab Herbst 2017 werden vier Handschuhe mit der Isolierung aus der Tiroler Schafwolle erhältlich sein. Ob auf dem Klettersteig, beim Wandern oder auf Hochtour – der LASERZ.TW® ist nicht nur das Paradebeispiel in Sachen TIROLWOOL®, er ist darüber hinaus ein echter Allrounder, der das gesamte Jahr über genutzt werden kann.

    Auch im WILDSPITZE.TW® steckt das Know-how der Bergretter in Kombination mit besten Materialien: Ziegenleder an der Innenhand und das 4-Wege-Stretch sorgen für eine optimale Passform. Für extreme Kälte hat ZANIER den GLOCKNER.TW® im Sortiment. Dieser robuste Fäustling bietet nicht nur exzellente Wärmeleistung, sondern auch beste Atmungsaktivität. Neu für die Saison 2017/18 ist der ALPINE PRO HEAT. Er ist das erste Heizmodell für extremste Bedingungen, das mit TIROLWOOL® isoliert ist und zusätzlich die REDA ACTIVE Technologie verwendet, die eine bessere Reiß- und Scheuerfestigkeit garantiert.

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Glockner.TW | 18.05.2017 | JPG, 15 x 15 cm, 300pi | 1.7MB
    Glockner.TW | 18.05.2017 | JPG, 15 x 15 cm, 300pi | 1.7MB
    ALPINE PRO HEAT ZANIER | 05.12.2016 | JPG, 15 x 15cm, 300 dpi | 1.6MB
    WILDSPITZE.TW ZANIER | 05.12.2016 | JPG, 15 x 15cm, 300 dpi | 1.5MB
    Laserz.TW ZANIER | 11.01.2016 | jpg, 11 x 12cm, 300dpi | 0.3MB
    Bergsport-Handschuh: ZANIER Glockner.TW mit Original Tiroler Schafwolle | 01.01.2015 | JPG, 300dpi | 1.4MB