📋
Meine Pressemappe

    Warme Hände auf Knopfdruck: Beheizbare ZANIER Handschuhe bewähren sich seit 15 Jahren

    17.12.2014

    Zu einem perfekten Wintersporttag gehören warme Hände. Normalerweise kein Problem mit der richtigen Ausrüstung. Doch wenn es richtig kalt wird, dann muss der Handschuh Höchstleistung bringen. Beheizbare Modelle sind hierfür die Lösung. ZANIER kann gleich mit drei verschiedenen Modellen punkten, deren HEAT-Technologie sich schon seit 15 Jahren bewährt. Die Handschuh-Heizung ist dabei besonders einfach zu bedienen, mit einem einzigen Schalter auf der Oberhand. Das Sortiment umfasst einen Fingerhandschuh, einen Fäustling und ein spezielles Modell für Flugsportler.

    45 Jahre Erfahrung sowie Leidenschaft für die Berge und Wintersport stecken in der neuen Kollektion des Handschuh-Spezialisten ZANIER aus den Osttiroler Dolomiten. Wintersportprofis und die österreichische Bergrettung schätzen sie gleichermaßen: Wenn es um hochwertige Handschuhe geht, die sich auch unter extremen Bedingungen bewähren, dann sind Produkte von ZANIER aus Lienz in Österreich die erste Wahl. "Wir haben die Handschuh-Heiztechnologie 2013/14 komplett überarbeitet und unterstreichen so unsere Pole-Position als Hersteller von Heizhandschuhen. Schließlich beschäftigen wir uns seit 15 Jahren mit dem Thema Handschuhheizung. Der erste HEAT.GTX wurde von ZANIER bereits 1999 gelauncht", sagt Markus Zanier, Geschäftsführer von ZANIER.

    ZANIER präsentiert drei Modelle mit Handschuhheizung:
    HEAT.GTX (Fingerhandschuh) und HOT.GTX (Fäustling) sowie einen speziellen Flugsport-Handschuh, den AVIATOR.GTX, hat ZANIER mit Heiztechnologie im Sortiment. Diese basiert auf hochentwickelten textilen Heizelementen und einer einzigartigen Steuerungselektronik. Die nur 60 Gramm leichten, robusten Lithium-Ionen Akkus wärmen auf drei verschiedenen Stufen bis zu zehn Stunden. Sie verschwinden unsichtbar und kaum spürbar im Bund des Handschuhs. Die Handschuhheizung ist einfach zu bedienen, mit einem einzigen Schalter auf der Oberhand. Das LED-Lämpchen in Flammenform zeigt die gewählte Heizstufe an (gelb, orange, rot). Das mitgelieferte Ladegerät lädt die Akkus über Nacht wieder auf. Die Handschuhheizung ist dabei besonders robust und übersteht auch harte Stöße. Generell kommen nur Top-Materialien wie feinstes Ziegenleder zum Einsatz.

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Heizhandschuh HOT.GTX (Fäustling) | 06.05.2014 | JPG, 300dpi | 1.0MB
    Heizhandschuh HOT.GTX (Fäustling) | 06.05.2014 | JPG, 300dpi | 1.0MB
    Heizhandschuh HEAT.GTX (Fingerhandschuh) | 06.05.2014 | JPG, 300dpi | 1.0MB
    ZANIER Heizhandschuh AVIATOR.GTX für den Flugsport | 06.05.2014 | JPG, 300dpi | 1.2MB