📋
Meine Pressemappe

    ZANIER goes Highlining Handschuhe für das Slackline Abenteuer von One Inch Dreams


    24.11.2017

    „Mut zu neuen Wegen“ – das beweist das Tiroler Familienunternehmen mit dieser Kooperation: One Inch Dreams ist bekannt für waghalsige Highline-Shows und Slackline-Weltrekorde. Für ihr nächstes Abenteuer, das Spannen und Begehen einer bis zu 400 Meter langen Highline über dem Krater des mexikanischen Vulkans Pico de Orizaba (5.636 m), suchte das Team um Profislackliner Alexander Schulz einen Equipmentsponsor. Und fand ihn im Handschuhexperte ZANIER.

    Vier junge Männer und eine 400 Meter lange Highline, gespannt in knapp 5.600 Metern Höhe direkt über dem Krater des mexikanischen Vulkans Pico de Orizaba. Was sich im ersten Moment unvorstellbar anhört, möchten Alexander Schulz, Johannes Olszewski, Marinus Spatzier und Clemens Augustin in die Tat umsetzen. Erstgenannter ist einer der weltbesten Slackliner und Teammitglied von One Inch Dreams: „Das Projekt in Mexiko wird wohl das schwierigste, schönste und spektakulärste Unterfangen, das wir je versucht haben“, freut sich Schulz. Doch das Spannen und Begehen der Highline über dem Krater ist für One Inch Dreams nicht genug. Zusammen mit einem mexikanischen Paraglider wird der Profislackliner den Berg hinunterfliegen. „Um den Vulkan zu besteigen, die Slackline aufzubauen und mit dem Gleitschirm zu fliegen brauchen wir natürlich Equipment, auf das wir uns hundertprozentig verlassen können. ZANIER deckt dank des breiten Sortiments an hochwertigen Produkten alle Eigenschaften ab, die für unser Projekt wichtig sind. Daher sind wir unheimlich froh, ZANIER für dieses Abenteuer als Partner gefunden zu haben“, so Alexander Schulz.
    Ausgerüstet werden die vier Athleten unter anderem mit dem Allroundhandschuh LASERZ.TW und dem robusten WILDSPITZE.TW – beide Modelle zeichnet die TIROLWOOL®-Isolierung, das Ziegenleder an der Innenhand und am Außenmaterial sowie das geschmeidige 4-Wege- Stretch-Material aus. Auf Seiten des Tiroler Familienunternehmens spricht Geschäftsführer Markus Zanier von einem echten Glücksgriff: „Für uns ist es eine sehr spannende Kooperation in einem ganz neuen Bereich.“ Neben dem Bike-, Wander-, Kletter- und Flug-Segment werden die ZANIER Handschuhe nun erstmals beim Highlining eingesetzt. „Wie in allen Bereichen ist uns die Zusammenarbeit mit Profis auch hier sehr wichtig. Das Projekt wird ein absoluter Härtetest für unsere Handschuhe. Wir sind gespannt, was die Jungs nach ihrer Reise erzählen.“ Geplant ist das Begehen der Highline nach der Regenzeit Anfang Dezember.

    Zurück
    Del.icio.us Facebook Twitter Google

    Zugehörige Bilder

    Zanier goes Highlining | 24.11.2017 | JPG, 15 x 15cm, 300 dpi | 3.7MB
    Zanier goes Highlining | 24.11.2017 | JPG, 15 x 15cm, 300 dpi | 3.7MB
    Zanier goes Highlining | 24.11.2017 | JPG, 15 x 15cm, 300 dpi | 3.4MB